Japonica Silke

Material: 100% Seide (Bourette-Seide)
Lauflänge: 270m/50g
Nadelstärke: 2-4 mm
Maschenprobe: 28 = 10 cm
Verbrauch für einen Damenpullover Gr. 38 ca.: 350g
Handwäsche

Nix für „Strick-Faulpelze“, sondern für jene, die gerne Feines mögen: Japanisches Seidengarn aus der Japonica-Serie. Diese Variante besteht aus einem Kern von Bouretteseide, der mit leichten Nuancen Schappeseide umwickelt ist. Durch diese beiden sehr unterschiedlichen Faserarten entsteht ein leicht melierter Effekt, und das Garn wirkt zugleich fein-leicht und roh-unbehandelt. Das Maschenbild ist dennoch klar - Japonica Silke ist deshalb prima für Ajour- und Lochmuster geeignet sowie zum Weben und Maschinestricken.

Seide ist besonders im Sommer angenehm auf der Haut, wird aber auch zu Blusen, Kleidern, Tops und Unterhemden vernäht, die dann auch im Winter tragbar sind.

Anleitungen aus diesem Garn auf Ravelry

20

19

18

16