Merino fine 30/2

Material: 100% Schurwolle (Merino extrafein)
Lauflänge: 750m/50g
Nadelstärke: 1,25 - 2 mm
Maschenprobe: 40 = 10 cm
Verbrauch für einen Damenpullover Gr. 38 ca.: 200g
Handwäsche

"Malen mit Farben" fällt mir zu diesem Garn ein: Wer es hauchzart mag, verarbeitet diese superfeine Merino mit einfachem Faden zu luftig leichten Lace-Tüchern. Mindestens genauso spannend sind aber eigene Farbkreationen mit mehreren Fäden aus verschiedenen Farben. So lassen sich sogar eigene Regenbogen-Verläufe erzeugen, indem man die Farben der einzelnen Fäden nach und nach verändert.

Wofür steht eigentlich die 30/2? Das bedeutet, das Garn läuft auf 1 Gramm 30 Meter, also auf 100 Gramm 3000 Meter. Die 2 bedeutet, dass es 2-fach gezwirnt wird, so dass zwei Fäden nebeneinander liegen. Das heißt, man hat nur noch die halbe Lauflänge pro Gramm (weil der Faden ja nun doppelt so schwer ist) = 1500m / 100g. Dann teilen wir noch durch 2 um auf 50g zu kommen, dann kommen wir auf die angegebenen 750m/50g.

Ein interessantes Video zum Thema Garnmelierungen und Einsatzbereiche für dieses wunderbar feine Garn finden Sie hier

827

713

717

721

722

842

843

819

862

821

847

846

793

848

740

758

761

760

856

852

853